Menu
Suchen
schliessen
Navigation schliessen
Zurück

Ich liebe das Essen vor dem Essen. Gemütlich mit einem Drink - für mich gerne alkoholfrei - anstossen und nach den farbigen, vitaminreichen, saftigen und vollwertigen Apéro-Snacks greifen. Frische Häppchen liegen bei mir und meiner Familie klar vor Chips, salzigen Erdnüssen und Blätterteigstangen. Deren hoher Salz- und Fettgehalt hat so seine Tücken. Er macht uns regelrecht süchtig. Nicht selten ist der Bauch voll, bevor wir überhaupt angefangen haben. Mit einer Handvoll Erdnüssen hast du den Tagesbedarf an Fett nämlich schon fast gedeckt. Da lässt die Bikinifigur noch lange auf sich warten.

Apéro-Ideen, inspiriert von der Region und der Saison
 

Regionales Gemüse, kombiniert mit magerem Frischkäse ist die perfekte und leichte Alternative. Und: Du kannst damit noch viel mehr als nur Gemüsesticks und Gemüsedips zaubern. Du kannst das Gemüse mit Guetzli-Formen ausstechen, auftürmen und mit einem Zahnstocher fixieren. Auch Früchte eignen sich prima fürs Apéro. Probiere es einfach bei der nächsten Gelegenheit einmal aus und lass dich vom saisonalen Obst- und Gemüseangebot inspirieren. Die leichten Apéros kommen sowohl an einem gewöhnlichen Grillabend wie auch an einer Sommerparty gut an!

Welche Apéro-Häppchen liebst du? Lass dich von meinen Bildern inspirieren. Ob gerollt, getürmt, in Scheiben oder Stäbchen - vieles ist möglich.

In der Swissmilk-Rezeptdatei findest du noch weitere gesunde Apéro-Rezepte sowie alkoholfreie Drinks. Hier zwei meiner Favoriten:

Dreierlei Apéro-Häppchen

Himbeer-Bowle

Übrigens: Rimuss ist längst nicht mehr nur ein Kindergetränk! Auf meinem Blog findest du meinen liebsten alkoholfreien Drink - mit Rimuss secco.

 

Weitere Posts aus dieser Rubrik
schliessen
Dem Blog folgen

Gerne informieren wir dich per Mail über neue StadtLand-Posts. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.