Menu
Suchen
schliessen
Navigation schliessen
Zurück

Über Produkte und ihre Produzenten

Willkommen im TeamWork, der dritten Rubrik von StadtLand. Zusammen mit BesserEssen und BlickWinkel bildet TeamWork das inhaltliche Trio des Ernährungsblogs für Schweizer Landwirtschaftsprodukte. Schweizer Bauern gehören, je nachdem, was sie produzieren, verschiedenen Berufs- und Branchenorganisationen an. Schweizer Fleisch zum Beispiel vertritt die Interessen aller einheimischen Landwirte, die Fleisch produzieren. Milchproduzenten werden von Swissmilk vertreten, die Gemüse- und Obstbauern vom Verband Schweizer Gemüseproduzenten VSGP beziehungsweise vom Schweizer Obstverband. In den Verbänden werden fachliches und politisches Know How gebündelt, aber auch Qualitätsstandards definiert. Schweizer Bauern sind engagiert, innovativ und betreiben grösstenteils eine moderne, ökologische Landwirtschaft. Das hat Vorteile für die Bauern und für die Konsumenten. Wie die Schweizer Bauern arbeiten auf ihren Familienbetrieben, wie die Bauernhoftiere leben und was es braucht, bis Schweizer Obst und Gemüse wie Federkohl, Erdbeeren, Spargeln und Äpfel geerntet sind, davon berichtet dir Bloggerin Gabriela regelmässig. Sie geht vorbei bei den Bauern, blickt in den Stall, aufs Feld und in die Küche. Schweizer Bauern und Bäuerinnen wollen gesunde Lebensmittel und schmackhafte Produkte auf den Markt bringen. Bei Früchten und Beeren schaut Gabriela sich jeweils um beim Saisonobst, dasselbe gilt für die verschiedenen Gemüsesorten und für das jeweilige Saisongemüse. Schweizer Fleisch will mit dem Food-Trend „Nose to tail“ zeigen, dass nicht nur Filet und Entrecôte wertvolle Fleischstücke sind, sondern auch alle anderen Fleischteile. Schweizer Bauern halten strenge Tierschutzvorschriften ein und gewährleisten damit, dass Kuh, Kalb, Schwein, Huhn, Schaf und Ziege ein gutes Leben haben, solange sie auf dem Hof sind. Programme, die das Tierwohl fördern sind zum Beispiel BTS und RAUS, beide sind auch für die Gesundheit der Milchkühe entscheidend. Schweizer Lebensmittel haben eine hohe Qualität, werden sorgfältig und nachhaltig produziert. Unter Einhaltung des sehr strengen Schweizer Tierschutzgesetzes sorgen die Bauern mit ihren Familienbetrieben zudem für optimale Lebensbedingungen der Bauernhoftiere, der Kühe, Schweine, Hühner, Schafe und Ziegen.

Schliessen
schliessen
Dem Blog folgen

Gerne informieren wir dich per Mail über neue StadtLand-Posts. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.